Induktionsfähiger Spargeltopf – Spargel kochen auf den Punkt

Immer wieder verlangt die Spargelsaison nach Ideen, um das leichte Frühlingsgemüse optimal zuzubereiten. Ein Spargeltopf löst gleichzeitig das Problem unterschiedlicher Garpunkte bei Stange und Spitze. Induktionsfähige Spargeltöpfe gibt es mittlerweile in großer Anzahl, da die Masse der neu auf den Markt kommenden Töpfe zur Gruppe der Induktionstöpfe gehört. Am Ende des Beitrags finden Sie die beliebtesten Spargeltopf-Modelle. Übrigens kann man die schlanken Töpfe auch für andere Gerichte und insbesondere zum vitaminschonenden Garen nutzen.

Auf den Punkt: der perfekte Spargel ist nicht verkocht
Auf den Punkt: der perfekte Spargel ist nicht verkocht (BenreisOwn work, CC BY 3.0, Wikimedia)

Aufbau und Ausstattung von Spargeltöpfen

Ein Spargeltopf ist viel höher, aber schmaler als ein anderer Kochtopf. Die Modelle der Marktführer (zum Beispiel der Spargeltopf von WMF) bestehen aus Edelstahl. Wenige Ausführungen sind auch aus Kochkeramiken mit besonders hygienischer, robuster Oberfläche hergestellt. Unten leitet bei induktionsfähigen Varianten ein Boden mit ferromagnetischen Eigenschaften die Hitze in den Topf. Die Topfwände werden dabei genau wie die Inhalte von unten nach oben unterschiedlich stark erwärmt. Im Innern des Spargeltopfes sitzt ein Sieb, in welchem der Spargel aufrecht gegart wird. Das Sieb hat unten Füße oder andere Abstandhalter.

Es ist grundsätzlich nur so viel Wasser nötig, damit genügend Wasserdampf zwischen Gemüse, Topfwänden und Kochdeckel zirkulieren kann. Ein Deckel aus Stahl oder Glas schließt den Topf oben ab. Große Handgriffe erleichtern die Handhabung. Natürlich können im Spargeltopf auch andere Gemüse und Zutaten vitaminschonend gegart werden. Beispielsweise gelingen Brokkoli oder Kartoffeln, Spaghetti oder Karotten bei kurzer Garzeit ideal durch die Garmethode über dem statt im Wasser. Auch zum Dampfgaren oder Blanchieren ist das spezielle Kochgeschirr auf Induktionsherden und herkömmlichen Herdarten gut geeignet.

Funktionsweise eines induktionsfähigen Spargeltopfes

Der Induktionsboden erhitzt das Wasser im Topfinnern schnell. Sobald es kocht, steigt der sehr heiße Wasserdampf nach oben. Während des Aufsteigens kühlt er geringfügig aus. Dadurch werden die ohnehin zarten Spargelspitzen viel schonender als in anderen Töpfen gegart. Die Spargelstangen erhalten von unten die stärkste Hitze. Dadurch garen sie schneller und sind schließlich zusammen mit den Spitzen verzehrbereit. Enthaltene Vitamine gehen nicht im Wasser verloren. Auch der Geschmack bleibt dadurch viel intensiver als beim Liegendgaren im Wasser.

Die Topfböden sind äußerst stabil und eben gearbeitet. Damit soll das in der Höhe vorhandene Gewicht der Zutaten sicher gehalten werden. Je höher ein Spargeltopf ist, desto schwerer ist er auch im befüllten Zustand. Damit die Zutaten innen nicht nach der Seite wegkippen, hält der Korbeinsatz die Spargelstangen aufrecht. Nach Ende der Garzeit werden diese mit dem Sieb entnommen. Dieses ist dafür oben mit einem bequemen Henkel ausgestattet. Je nach Modell erleichtern ein breiter Schüttrand und eine Innenskalierung das Zugeben von Flüssigkeiten sowie das Abgießen des Restwassers.

Wie bleibt grüner Spargel grün?
Damit der grüne Spargel nach kurzer Garzeit im Spargeltopf schön grün bleibt, sollte er mit Eiswasser abgeschreckt werden.

Vorteile des Spargeltopfs

  • Mit induktionsgeeigneten Modellen äußerst energiesparendes Kochen auch bei großen Inhaltsmengen möglich
  • Inhalte können im Sieb besonders einfach in den Topf gegeben und wieder entnommen werden
  • Nährstoffe und Vitamine bleiben auch bei anderen Gemüsesorten durch die Garmethode über Dampf besser erhalten
  • Stabile Bauweise für sicheren Umgang auch bei großen Inhaltsmengen
  • Ausstattung mit Skalierung und Schüttrand erleichtert die Handhabung
  • Auch zum Kochen von Eintöpfen, Suppen und anderen Flüssigspeisen geeignet

Die Bestseller der Marktführer bei Spargeltöpfen

Viele Traditionshersteller bieten zu vernünftigen Preisen induktionsgeeignete und gut ausgestattete Spargeltöpfe an. Dies sind die am liebsten gekauften Marken:

Spargeltöpfe von WMF

Ein WMF Spargeltopf zeichnet sich durch seine hohe Stabilität und pflegeleichte Materialien aus. Der Edelstahl der Töpfe ist rostfrei, säurefest und auch für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Außer zum Spargelkochen können die Modelle auch für Garmethoden im Backofen verwendet werden. Zur Ausstattung gehören ein Drahteinsatz mit Standfüßen und Henkel, Glasdeckel zum Sichtkochen, große Griffe und induktionsgeeignete Topfböden. Außerdem kann über breite Schüttränder das Kochwasser tropffrei abgegossen werden. Ein Manko bei den schmaleren WMF Spargeltöpfen ist deren Höhe. Nur kleiner, kurzer oder vorher zurechtgeschnittener Spargel passen für die optimale Dampfgarmethode hinein. Wer Wert auf möglichst unversehrten Spargelgenuss legt, kann bei Bedarf auf die ebenfalls hohen, etwas weiteren Varianten zurückgreifen.

WMF Spargel/Pasta/Nudel/Kartoffel -topf, Ø 16 cm, ca. 4,5 L Schüttrand, Cromargan Edelstahl, rostfrei poliert Korbeinsatz Glasdeckel, induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • WMF Spargeltopf Pastatopf Nudeltopf Kartoffeltopf Ø 16 cm ca. 4,5 l Schüttrand Cromargan Edelstahl rostfrei poliert Korbeinsatz Glasdeckel induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: Spargeltopf Ø 16 cm (ca. 4,5 l), 1x Glasdeckel, 1x Drahteinsatz - optimal für Herdplatten mit Ø 14,5 cm, Höhe: cm - Artikelnummer: 0799716380
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest
  • Beim Spargeltopf gart der Spargel schonend im Dunst des Kochwassers. Auch ohne Drahteinsatz ist der hohe Topf ideal für die Zubereitung von Pasta oder Kartoffeln geeignet
  • Für alle Herdarten geeignet - auch Induktion. Mit TransTherm-Allherdboden: Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen

Fissler Spargeltopf

Von der Traditionsmarke Fissler ist derzeit ein mittelweiter und recht hoher Spargeltopf mit 4,6 Liter Innenvolumen auf dem Markt. Zu dessen Ausstattung gehören ein robuster Topf aus Edelstahl mit einem induktionsgeeigneten Thermoboden. Auch im voll beladenen Zustand lässt sich der Topf an großen Handgriffen (groß genug selbst für das Anfassen mit Topfhandschuhen) mühelos bewegen. Im Siebeinsatz steht der Spargel aufrecht und gart im Wasserdampf ohne Direktkontakt zum Wasser. Der Topfdeckel ist flach, so dass Kondenswasser verlustfrei wieder im Topfinnern herabsinkt. Hilfreiche Extras sind eine Innenskalierung sowie ein breiter Tropfrand. Das Topfmaterial kann auch im Backofen bei hohen Temperaturen verwendet werden.

Sale
Fissler Spargeltopf original-profi collection – hoher Topf aus robustem, hochwertigem Edelstahl – induktionsgeeignet – 084-103-16-002/0 – Ø 16 cm – 4,6 L
  • Der Profi-Gemüsetopf eignet sich ideal zur Spargelzubereitung. Mit dem praktischen Siebeinsatz lässt sich der Spargel leicht hineinlegen und herausnehmen - ohne Sieb auch als Nudeltopf geeignet
  • Der hohe, backofen- und spülmaschinengeeignete Topf aus rostfreiem Edelstahl mit induktionsfähigem cookstar- Allherdboden ist für alle Herdarten geeignet. Mit breitem Schüttrand für zielsicheres Ausgießen
  • Wärme und Feuchtigkeit bleiben dank gut schließendem Deckel erhalten. Spezielle Deckelwölbung des Dampfgarers unterstützt das Garen im eigenen Saft - für noch geschmackvolleren, saftigeren Spargel
  • Die großen, handlichen Kaltmetallgriffe liegen sicher in der Hand und bleiben beim Kochen auf dem Herd kühl. Die Innenskalierung hilft bei einem einfachen Dosieren von Flüssigkeiten
  • Lieferumfang: Spargel-Topf mit Siebeinsatz von Fissler, 23,5cm hoch, 4,6 Liter, 16cm Durchmesser - "Made in Germany" / Backofen- und spülmaschinengeeignet

ELO Spargeltopf

Einige der ELO Spargeltöpfe haben selbst für die Verwendung in der Gastronomie ein ausreichendes Fassungsvermögen. Alle Modelle können auch auf Induktionsherden für energiesparendes Kochen verwendet werden. Zu diesem Zweck sind sie mit einem verkapselten Sandwichboden ausgestattet. Zur Ausstattung gehören außerdem ein Sieb mit breitem Aufstellrand, ein dicht schließender, leicht gewölbter Glasdeckel, eine Volumenskala für einfaches Dosieren sowie große Kaltmetallgriffe an Topf und Deckel. Der verwendete Edelstahl aller Modelle hält hohe Backofentemperaturen bis 240 °C, Stöße und Säuren gut aus. ELO ist von der Haltbarkeit seiner ELO Spargeltöpfe überzeugt. Deshalb gibt der Hersteller auf alle Kochgeschirre eine Herstellergarantie von vier Jahren.

Sale
ELO 90187 Rubin Spargeltopf
  • verkapselter Sandwichboden
  • formschöne Edelstahlbeschläge
  • hitzebeständiger Glasdeckel
  • Für alle Herdarten geeignet, inkl. Induktion
  • Literskala

Spargeltopf von Schulte-Ufer

Schulte-Ufer Spargeltöpfe weisen bei einigen Modellen Besonderheiten auf. Der Siebeinsatz besteht aus abgetrennten Bereichen. Somit können Spargel und andere Gemüse voneinander getrennt, aber gleichzeitig im Wasserdampf gegart werden. Der Allherd-Alu-Kapselboden der Modelle ist für klassische Herde ebenso gut wie für Induktionsherde geeignet. Zur Ausstattung gehören zudem große Griffe, ein stabiler Glasdeckel sowie ein breiter Schüttrand. Im Vergleich zu anderen Markenmodellen sind Schulte-Ufer Spargeltöpfe etwas schwerer. Dennoch sind Böden, Topfwände und Deckel so gearbeitet, dass bei der Handhabung auch im gefüllten Zustand gute Stabilität gewährleistet ist.

Sale
Schulte-Ufer 69061-18 Spargeltopf Profi-Star 18 cm inklusive geteiltem Einsatz
  • energiesparender ecotherm Allherd-Aluminium-Kapselboden
  • hochwertiger Edelstahl rostfrei 18 / 10, Rumpf teilmattiert
  • hitzebeständiger, bruchsicherer Güteglasdeckel
  • sicheres Abgießen durch stabilisierenden Schüttrand
  • geeignet für alle gängigen Herdarten, inkl. Induktion und Glaskeramik-Kochfelder

Fazit: Spargeltöpfe haben eine Bauform, die ein Garen im Wasserdampf mit verschiedenen Hitzezonen ermöglicht. Die Modelle der Marktführer können auch im Backofen und zum Kochen anderer Gemüse und Zutaten verwendet werden. Sie zeichnen sich durch langlebige Materialien, große Strapazierfähigkeit und eine komfortable Ausstattung aus.