Induktionstöpfe im Test

Mittlerweile sind Induktionstöpfe keine Neuheit mehr. Anders war das noch im Jahr 2009, als die Stiftung Warentest in einem breit angelegten Test die besten Kochtopf-Modelle ermittelte. In der entsprechenden Ausgabe wurden unter dem Titel „Topf-an-Topf-Rennen“ viele verschiedene Töpfe miteinander verglichen. Da es in diesem Testbericht aber nicht ausschließlich um Induktionstöpfe ging, ist das Ergebnis nur bedingt repräsentativ.

induktionskochfeld mit Induktionstpf
Induktionstopf im Einsatz – Foto von Grillo CC BY-SA 3.0 via Wikimedia

Die Stiftung Warentest ist 2009 abschließend zu dem Ergebnis gekommen, dass die teuersten Töpfe/Topfsets auch die Besten sind.

In der Ausgabe des test-Magazins vom Januar 2017 gibt es erneut einen Topf Test. Hierbei wurden auch wieder Töpfe für Induktionskochfelder von der Stiftung Warentest geprüft.

In der entsprechenden Ausgabe, die man online zum Teil lesen und komplett zahlungspflichtig bestellen kann, geht es unter dem Titel „Hohe Kunst des Heißmachens“ um Topfsets aus Edelstahl und Aluminium.

Getestet wurden die Töpfe allerdings auf einem Wärmestrahlkochfeld – das ist bei den Messwerten zu berücksichtigen („Wie lange dauert es bis 1 Liter Wasser kocht?“)

Testsieger Stiftung Warentest 2017

Testsieger bei der Stiftung Warentest wurde das Fissler Intensa Topfset, das auch induktionsfähig ist. Gelobt wird besonders die gleichmäßige Wärmeverteilung des 7,2 mm starken Topfbodens. Die Tester vergeben die Note gut (2,0).

Ebenfalls gut: Die Töpfe lassen sich problemlos ineinanderstapeln. Dafür sind die Töpfe relativ schwer und das Set alles andere als ein Schnäppchen. Eine Besonderheit bei der Funktionalität ist die intensa-Abgießfunktion. Dabei muss der Deckel nicht komplett vom Topf genommen werden, um Bratensaft und Flüssigkeiten abzugießen. Damit gehören auch die Töpfe in das Premium-Segment.

Hier haben wir mehr Informationen zu den Fissler Töpfen zusammengestellt.

Sale
Fissler Topfset intensa / 5-teilig / Edelstahl Kochtopf Set / Kochtöpfe Induktion Gas Elektro Ceran / Griffe schwarz / 016-118-05-000/0
  • Lieferumfang: Bratentopf 20 cm Ø / 2,3 l, Kochtopf 16 cm Ø/ 1,9 l, Kochtopf 20 cm Ø / 3,2 l, Kochtopf 24 cm Ø / 3,2 l, Stielkasserolle 16 cm Ø / 1,4 l ohne Deckel - Testsieger bei Stiftung Warentest

Auf den zweiten Platz kommt  das Topfset Gourmetline von AMC, das online nur schwer erhältlich ist. Auch Informationen zu diesem Set sind eher spärlich gesät.

Platz 3 belegt das Function 4 Set von WMF. Die Tester von Stiftung Warentest vergeben die Gesamtnote 2,4. Das Set schneidet bei der Aufheiz- und Abkühlzeit etwas schlechter ab als Fissler. Auch der Bodenkontakt der Töpfe ist nicht so gut wie beim Premiumanbieter. Größtes Manko sind jedoch die Griffe der Töpfe. Während Fissler bei der Temperatur der Griffe sehr gut abschneidet, bekommt das Set von WMF von den Testern in diesem Punkt die Note ausreichend.

Hier finden Sie ausführlichere Informationen zum Fuction 4 Topfset.

Sale
WMF Topf-Set 4-teilig Bratentopf Fleischtopf Function 4 Innenskalierung Deckel mit 4 Abgießfunktionen Made in Germany Glasdeckel Cromargan Edelstahl rostfrei poliert induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Bratentopf mit Deckel Ø 20 cm (ca. 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,9l), 20 cm (ca. 3,9l), 24 cm (ca. 5,7l) - Artikelnummer: 0760046380
  • Glasdeckel mit Silikonrand und vier Abgießfunktionen. Innenskalierung - erleichtert das Abmessen der Füllmengen. Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen. Hohlgriffe zur Reduzierung der Wärmeübertragung vom Topf auf die Griffe.
  • WMF Töpfe sind für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.
  • Made in Germany - Premium-Qualität, hergestellt in Eigenproduktion in Deutschland.

Den vierten Platz belegt das vergleichsweise günstige Kochtopf-Set Black Pearl von ELO. Die Tester vergeben die Note 2,5. Aufheizzeit und Bodenkontakt sind nur ausreichend, die Temperaturverteilung am Boden jedoch gut. Im Gegensatz zu WMF schneiden die Griffe mit der Note sehr gut ab.

ELO 30004 Topfset Black Pearl 4 teilig
  • Edelstahl 18/10, aufgeschlagener Akkuthermspeicherboden
  • innen hochglanzpoliert mit Literskala; aussen hochglanzpoliert
  • schwarze Kunststoff- und Nylonbeschlagteile sowie Edelstahlguss Flammschutz
  • spülmaschinengeeignet, backofenfest bis 200 °C
  • für alle Herdarten auchfür Induktion geeignet

Platz 5 belegt wieder WMF mit dem Set Diadem Plus, das ebenfalls induktionsgeeignet ist. Die Gesamtnote ist 2,6 – das liegt im Wesentlichen an Abkühlzeit, Temperaturverteilung und Bodenkontakt.

Sale
WMF Topf-Set 5-teilig Bratentopf Fleischtopf Gemüsetopf Diadem Plus Schüttrand Glasdeckel Cromargan Edelstahl rostfrei poliert induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 2x Bratentopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,5l), 20 cm (ca. 3l), 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 2l), 20 cm (ca. 3,7l), 24 cm (ca. 6,5l) - Artikelnummer: 0730086040
  • Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen.
  • WMF Töpfe sind für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.
  • Entwickelt in Deutschland. Elegant gebauchte Form.
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest.

Den kompletten Testbericht inklusive der umfangreichen Vergleichstabelle finden Sie online bei test.de.


Um unser Informationsangebot über Induktionstöpfe zu erweitern, haben wir uns auch nach anderen Testberichten umgeschaut. In den zurückliegenden Jahren sind viele neue Modelle auf den Markt gekommen, da Induktionskochfelder in neuen Küchen häufig zur Grundausstattung gehören. Die Nachfrage nach passenden Töpfen ist dementsprechend groß.

Wichtig im Induktionstopf Test ist insbesondere eine schnelle Aufheizzeit und eine damit einhergehnde gute Bodenbeschaffenheit. Die Topfunterseite muss plan aufliegen und soll sich schnell und gleichmäßig erhitzen. Das versprechen naturgemäß alle Hersteller – doch welche Töpfe halten dieses Versprechen auch ein?

Welche Induktions-Topfset ist das Beste?

Auf der Suche nach dem besten Induktionskochtopf-Set konnte auch im Jahr 2016 kein eindeutiger Sieger ausgemacht werden.

Unabhängige Tester bestätigen den Induktionstöpfen von WMF, Fissler und Silit gute Eigenschaften. Diese Hersteller bieten umfangreiche Komplettsets an, die sich großer Beliebtheit erfreuen. An dieser Stelle sei auf den Video-Test der Sendung marktcheck aus dem Jahr 2013 verwiesen. Zunächst geht es nur um WMF – aber im zweiten Drittel des Beitrags werden Töpfe von WMF (zwei Sets), Fissler und IKEA verglichen.

Das hochpreisige WMF und das Fissler-Set haben die Sache unter sich ausgemacht. Bei diesen Töpfen erhält der Kunde für sein Geld eine gute Bodenbeschaffenheit, kühle Griffe und sehr gute Verarbeitung.

Bei WMF sind es gleich zwei Topfsets, die in der Gunst der Kunden sehr hoch stehen. Die Töpfe der Serie Gala Plus und Provence Plus stehen hoch im Kurs. Wir gehen auf beide Sets ein und erleutern die Unterschiede zwischen dem fünf- und dem siebenteiligen Set.

Bei Silit sind es die Töpfe der Serie Inspiration, die besonders gut abschnitten. Diese Induktionstöpfe sind preislich allerdings auch schon etwas weiter oben angesiedelt.

Induktionstöpfe Bestseller

Nachstehend finden Sie die Bestseller im Bereich Induktionstöpfe. In der Regel werden ganze Topfstes gekauft – allerdings ist es auch möglich einzelne Töpfe zu erwerben. Beim Kauf eines Induktions Topfsets spart man im Vergleich zum Einzelkauf jedoch Geld.

SaleBestseller Nr. 1
Rösle 13120 Topfset Elegance 10-teilig
  • Gekapselter Boden mit Aluminiumkern, speichert die Wärme ideal und garantiert eine schnelle und gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Praktischer, rundumlaufender Schüttrand zum tropffreien Ausgießen
  • Gefertigt aus rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Geeignet für folgende Herdarten: Elektro, Keramik, Gas, Induktion und Backofen
  • mit Glasdeckel und Innenskalierung
SaleBestseller Nr. 2
M+K by ELO 99819 Topfset Skyline 4 teilig
  • Edelstahl 18/8
  • Alu-Sandwich-Boden
  • Innen hochglanzpoliert
  • Außen hochglanzpoliert mit 2 satinierten Streifen
  • Edelstahlhohlgriffe und Edelstahlknopf
SaleBestseller Nr. 3
WMF Topf-Set 5-teilig Bratentopf Fleischtopf Stielkasserolle Provence Plus Schüttrand Glasdeckel Cromargan Edelstahl rostfrei poliert induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Bratentopf mit Deckel Ø 20 cm (ca. 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,9l), Ø 20 cm (ca. 3,3l), Ø 24 cm (ca. 5,7l)l, 1x Stielkasserolle ohne Deckel Ø 16 cm (ca. 1,7l)
  • Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen.
  • WMF Töpfe sind für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.
  • Entwickelt in Deutschland.
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest.

Was kostet ein gutes Topfset?

Ein komplettes Induktionstopfset von WMF schlägt mit mehr als 200 Euro zu Buche. Bei Fissler werden für das Set schon fast 500 Euro fällig. Wer also umfassend vergleicht, ist hier gut beraten. Aber auch relativ günstige Sets, wie das fünfteilige Set von ELO, sind einen Blick wert. Die Kunden sind mit dem Set sehr zufrieden.