JOLTA® SCHÄFER 16-teiliges Edelstahl Kochtopfset

JOLTA® SCHÄFER ist eine Marke der Schäfer Werke in Neunkirchen-Pfannenberg.

Der Hersteller von Stahlwaren, darunter Kochgeschirren, hat ein umfangreiches Kochtopfset im Sortiment, das hinsichtlich der Zusammenstellung und Bauweise einige Besonderheiten aufweist.
JOLTA® SCHÄFER 16 teiliges Edelstahl Kochtopf Set
Zum grundsätzlichen Lieferumfang gehören:

  • Eine Stielkasserolle ohne Deckel
  • Drei Kochtöpfe mit unterschiedlichen Höhen und Durchmessern
  • Ein großer Universaltopf
  • Ein Topf für Gemüse und Suppen
  • Eine Pfanne für Schmorbraten
  • Eine Allzweckschüssel mit Vakuum-Verschlussdeckel
  • Als Extra ein Saugknopf und zwei Topfuntersetzer

Soweit nicht anders beschrieben, gehört zu allen Töpfen und Pfannen ein Deckel mit Thermostat-Knauf. Das Kochgeschirr ist aus poliertem, rostfreiem Edelstahl hergestellt und jeweils mit einem Fünf-Stufen-Thermoboden versehen. Weitere Eigenschaften sind ausgestellte Schüttränder und Kaltmetall-Griffe. Die einzelnen Setteile sind baulich so aufeinander abgestimmt, dass Deckel und Töpfe beliebig kombiniert werden können.

Einsatzgebiete für das 16-teilige Kochtopfset

Die Liste des Lieferumfangs dieses Sets liest sich wie eine komplette Kücheninventur. Tatsächlich wird diese Topf- und Pfannenkombination – auch wegen des äußerst günstigen Setpreises – häufig zur Ersteinrichtung einer Küche angeschafft. (Erhältlich ist es zum Beispiel bei Amazon.de.)

Sowohl auf klassischen Elektro- und Gasherden als auch auf neueren Glaskeramik-Feldern, Halogenherden und Induktionsherden leistet das JOLTAR® SCHÄFER Kochtopfset mit 16 Teilen energiesparende Dienste. Punktgenaues Garen ist durch die Thermokontrolle am Deckelknauf der dicht schließenden Glasdeckel mit Edelstahlrand sowie über das Energiesparsystem der fünfstufigen Thermoböden möglich.

Vor allem die moderne Küche mit dem Trend zum vitaminschonenden Garen und fettlosen Braten setzt die Kochgeschirre von Schäfer bevorzugt ein. Auf Induktionsherden wird die entstehende Wärme aufgrund der besonderen Topf-Bauweise optimal verteilt und lange gehalten.

Vorteile des Kochtopfsets mit 16 Teilen

  • Alle Komponenten der 16 Töpfe, Pfannen und Deckel können beliebig entsprechend dem Durchmesser untereinander kombiniert, die Geschirrteile selbst aufeinander gestapelt werden.
  • Die Eignung für klassische und moderne Herdarten (auch Induktionsherde) macht das Topfset besonders vielseitig für unterschiedlichste Einsatzzwecke in alten und neuen Küchen.
  • Dicht schließende Glasdeckel mit Thermokontrolle und der Fünf-Stufen-Thermoboden ermöglichen energiesparendes, vitaminschonendes Garen und fettloses Braten von Speisen.
  • Der verwendete Edelstahl ist spülmaschinenfest, rostfrei und pflegeleicht.
  • Im Vergleich zu anderen Topfsets mit gleichen Qualitätsmerkmalen des Materials und der Komponenten gehört das 16-teilige Kochtopfset JOLTA® SCHÄFER zu den günstigsten Angeboten.

Nachteile des Sets

  • Beim Reinigen in der Spülmaschine können rötliche oder weiße Flecke auftreten. Beim Nachreinigen von Hand verschwinden diese wieder.
  • Die Kaltmetall-Griffe entwickeln je nach Garmethode und –dauer so viel Wärme, dass ein Anfassen mit Topflappen empfehlenswert ist.
  • Für Wenigköche und kleine Küchen ist der Setumfang deutlich zu groß und sollte gegen ein kleineres JOLTA® SCHÄFER Set (5 oder 10 Teile) getauscht werden.

Preisvergleich vor Ort und online für dieses Set

Der Hersteller legt den Preis für sein 16-teiliges Edelstahl-Kochtopfset auf 140 Euro fest. Im örtlichen Fachhandel werden bei Vollpreis ca. 160 bis 170 Euro, zu Rabattaktionen wenigstens 120 Euro verlangt. Dies wird online – ebenfalls über zeitlich begrenzte Reduzierungen – gelegentlich unterboten.

Niedrigste Fundpreise auf Onlineshops liegen bei derzeit 90 Euro, ein realistischer Preisdurchschnitt liegt bei 100 bis 120 Euro. Hierbei sollte im Preisvergleich darauf geachtet werden, ob weitere Versandkosten dazukommen und welche Rückgaberechte die verschiedenen Anbieter einräumen.

In den letzten Monaten war das set nur schwer erhältlich (stand: Mai 2017). Eine Alternative im selben Preisbereich ist das Topfset von Rösle.